Schokoladen-Pinien-Kekse

Zutaten:

Schokoladen-Pinien-Kekse
  • etwa 120 Stück
  • Knetteig:
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 175 g Weizenmehl
  • 1 Messerspitze Backin
  • 75 g Zucker
  • ½ Röhrchen Butter-Vanille-Aroma
  • 100 g weiche Butter oder Margarine
  • 1 EL Wasser
  • 50 g Pinienkerne

Zubereitung:


Knetteig: Schokolade hacken. Mehl mit Backin in eine Rührschüssel sieben. Übrige Zutaten und gehackte Schokolade hinzufügen und alles mit einem Handrührgerät (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. Teig in 4 gleich große Portionen teilen und jeweils zu Rollen (Ø 2 cm) formen. Pinienkerne eventuell etwas hacken. Die Teigrollen darin wälzen. Rollen in Frischhaltefolie gewickelt etwa 1 Stunde kalt stellen, bis sie fest sind. Rollen mit einem Messer in ½ cm dicke Scheiben schneiden und auf das Backblech legen. Das Blech in den Backofen schieben.


Backofen: 200°C, Heißluft ca. 180° (vorgeheizt) oder Gas Stufe 3-4 (vorgeheizt)

Backzeit: ca. 10 Minuten

«Zurück zur Übersicht» «als pdf drucken»