Maria Peters: Die Dirigentin, Atlantik Verlag, Rezension

Eine Frau lebt ihren Traum

Eine junge Frau hat einen Traum: sie möchte Dirigentin werden. Noch heute ist das kaum möglich, 1926 undenkbar. Willy Wolters, niederländische Einwanderin hat zwei Jobs. Das verdiente Geld muss sie der Mutter abgeben. An einem einzigen Tag verliert sie beide Anstellungen und krempelt ihr Leben um. Nie lässt sie ihren Traum, Dirigentin zu werden aus den Augen. Auch nicht, als sie ihrer großen Liebe begegnet. Die klassische Musikwelt toleriert Frauen eigentlich nur als Sängerinnen, in Einzelfällen als Musikerinnen, aber nie als Chefin eines Orchesters. Welcher Mann würde schon eine Frau als Chefin ernst nehmen und überhaupt: wie sieht das aus? Total unästhetisch.
So lauteten die Meinungen der Zeitgenossen.

Read More