Yusra Mardini: Schwimmerin aus Syrien

Eine außergewöhnliche Flüchtlingsgeschichte

Eine etwas andere Rezension

Ein Buch, das einem von Anfang an erzählt, worum es geht. Es wird keine Spannung aufgebaut, das Ende ist von vornherein klar. Steht es doch schon auf dem Cover. Und trotzdem empfinde ich es als spannend und sehr lesenswert.

Inhalt

Yusra ist Syrerin. Sie flieht mit 17 Jahren aus Damaskus. Sie ist Hochleistungsschwimmerin und hat einen großen Traum: Olympia.

2015 wird die Lage in Syrien immer unberechenbarer und Yusra flieht mit ihrer Schwester Sara und zwei Cousins nach Deutschland. Anfangs ist die Reise luxuriös. Sie fliegen von Damaskus nach Istanbul. Von dort geht es mit dem Schlauchboot auf eine dramatische Reise nach Griechenland auf die Insel Lesbos. Über diverse Länder geht es weiter nach Deutschland, wo sie in Berlin ankommen.  Read More